Freitag, 15. April 2011

Eine Handspindel

und Lust, einen Faden zu spinnen ... und festzustellen: "Eigentlich mag ich gar nicht aufhören!"

Jetzt muss ich nur noch "rauskriegen" wie ich das Garn entspannen kann :-) ... weil Kordeln brauche ich nicht wirklich.

Kommentare:

  1. Ich habe ja keine Ahnung, aber da ist zu viel Drall drin.:)
    Weißt du ja selber. Du bist vielleicht zu langsam beim Spinnfutter geben oder wie man das nennt.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Verzwirnen in die entgegengesetzte Spinnrichtung. dadurch wird der Drall aus dem Garn genommen ....

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich hab mir sagen lassen, dass verzwirnen notwendig ist. Der Faden ist sonst nicht so haltbar, er pillt und flust ;)
    Bei Gelegenheit mal schaun, wie das funktioniert... Das kriegen wir schon hin *gg*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. guck mal hier:
    http://www.spinnradclub.de
    dann links bei "Anleitung" "Zwirnen" anklicken, dann "modernes Andenzwirnen ... (lässt sich nicht verlinken, sorry) ...so müsste es klappen!

    AntwortenLöschen
  5. Eine Handspindel hab ich auch, leider hab ich es aber noch nicht geschafft, mich damit zu befassen. Aber das sieht doch wirklich gut aus bei dir! Liebe Wochenendgrüße, Tina

    AntwortenLöschen